Dressurlehrgang der Extraklasse     beim RFV Birkenreuth

aus dem Wiesentboten 
Artikel vom 11. März 2015
5. v.L: Martina Otto, 7.v.L.: Ursula Augustin 

Reit- und Fahrverein Birkenreuth und Reitstallpächterin Ursula Augustin luden am vergangen Wochenende zu einem besonderen Dressurlehrgang ein. Martina Otto aus Köln, eine erfolgreiche, aktive Dressurreiterin, gab sich zum ersten Mal auf der Reitanlage in Birkenreuth die Ehre. Die Dressurspezialistin war mehrfach in der Leistungsklasse M** hoch platziert und bildet heute Pferde und Ponys (bis Bundeschampionat, FEI und Kl. S*) aus und stellt sie selbst auf Turnieren vor.

An dem dreitägigen Lehrgang nahmen 12 Reiter mit ihren Pferden aus dem Raum Fränkische Schweiz und aus Nürnberg teil. Das Teilnehmerfeld bestand aus jungen bis junggebliebenen Reitern mit wenig bis sehr viel Turniererfahrung.

 

Den Ist-Zustand definieren, realistische, aber anspruchsvolle Ziele formulieren und Theorie bildeten am Freitag den Auftakt.

 

Im Einzelunterricht erarbeitete Martina Otto dann am Samstag mit den Lehrgangsteilnehmern Lösungs- und Arbeitsphase einer Trainingseinheit. Ihren fachkundigen Augen entging hierbei nichts. Die angehende Turnierrichterin bemerkte jede Unregelmäßigkeit und jeden Fehler. Das wurde angesprochen, analysiert und durch gezielte Instruktionen versucht zu korrigieren. Schwierig wurde es, wenn sich ein Fehler eingeschlichen hatte und zur Gewohnheit geworden ist. Aber auch das sei, so Martina Otto, mit gezieltem und häufigem Training lösbar.

 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen einer Turniersimulation. In Zweiergruppen erarbeiteten Ross und Reiter zunächst, wie man sich auf eine Dressurprüfung vorbereitet. Ziel war, den idealen Prüfungszeitpunkt zu erfühlen. Im Anschluss daran musste sich jeder Teilnehmer in Turnierkleidung vorteilhaft präsentieren und eine Prüfung in seiner Leistungsklasse reiten. Nun schlüpfte Martina Otto in die Rolle einer Prüfungsrichterin. Sie beurteilte jeden Teilnehmer nach den geltenden Kriterien für eine Dressurprüfung. Nach Beendigung des Turniers wurden alle Ritte in einer Videoanalyse nochmals besprochen und Wertungsnoten vergeben. So hatte jede Reiter eine reelle Vorstellung, mit welcher Wertungsnote sie oder er auf einem Turnier abgeschnitten hätten

 

Alexandra Onken vom RC Tattersaal/Nürnberg, sprach im Namen aller Teilnehmer, dass es ihnen einen Riesenspaß gemacht hätte, an einem solch tollen Lehrgang mit dabei gewesen zu sein. Martina Otto lobte Motivation und Engagement der Kursteilnehmer und konnte ihre Begeisterung für die Reitanlage nicht verhehlen: „Der Lehrgang hat mir sehr viel Spaß gemacht. Mir gefallen die Qualität des Hallenbodens, die Reitanlage und das in dieser malerischen Umgebung – das hat was von Urlaubsfeeling“. Das freut auch die RFV – Verantwortlichen, die für eine Wiederholung in Zukunft durchaus offen sind.

Lehrgang vom 06.-07.03.2015

Teilnehmer:      

 

Anna Gößl – Ginger Lady / RFVB         Sonja Hornegger-Krumm – Del Rivo / RFVB
Sonja Huberth – Latina / RFVB           Amelie Messingschlager – Rocky / RFVB
Ulrike Mierisch – Lollipop / RFVB          Alexandra Oncken – Conti / Nürnberg
Pauline Oncken – Malaika / Nürnberg    Katharina  Reichelt – Sly / Nürnberg
Stephanie Reichelt – Ramona / Nbg.    Jutta Schmitt – Valerius Maximus / RFVB
Philipp Sebald – Pollux / RFVG             Nadja Urschlechter – Milton / RFVB

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Birkenreuth e.V.