Neujahrsspringen 2016

aus dem Wiesentboten - Artikel vom 04. Januar 2016

Reit- und Fahrverein Birkenreuth e.V.:

Mit einem mächtigen Sprung ins Neue Jahr

Zahlreiche Zuschauer waren am Neujahrstag Zeuge eines spannenden Mächtigkeits-springen, den der RuFV Birkenreuth und die Reitschule Ursula Augustin veranstalteten. Jutta Schmitt, 2. Vorsitzende des RFV Birkenreuth begrüßte, auch im Namen des 1. Vorsitzenden, Dr. Karl Georg Lösch, Reiterinnen und Reiter sowie die anwesenden Zuschauer und wünschte allen ein Gesundes Neues Jahr. Der Sprung ins Neue Jahr hat eine symbolische Bedeutung und soll Ross und Reiter Glück für das neue Jahr bringen. Demzufolge durfte daher auch kein Reiter des RuFVs fehlen.

Während die ganz Kleinen ihre Pferde über Sprungstangen führten, durften die jugendlichen und versierteren Reiter über ein Kreuzhindernis springen. Höher hinaus ging es im anschließenden Springwettkampf – hier lieferten sich lange Zeit alle Springreiterinnen ein spannendes Kopf an Kopfrennen bis letztlich Clara Augustin auf Sapienti mit übersprungenen 1,25 m den Sieg davon trug. Anna Gössl meisterte auf ihrem Pony Ginger Lady die Höhe von 1,18 m und wurde Zweite.
Damit gehen Birkenreuther Reiter erwartungsvoll einem Neuen Jahr 2016 entgegen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Birkenreuth e.V.